28. Berliner Jedermann Festspiele 2014: Termine im nächsten Oktober

Auf der offiziellen Seite der Festspiele findet sich noch die Danksagung zur Show in diesem Jahr. Allerdings sind schon jetzt die Termine für die 28. Berliner Jedermann Festspiele 2014 bekannt und die Tickets im Vorverkauf erhältlich.

Zum 28. Mal findet das musikalische Ereignis im nächsten Jahr statt. Die erste Aufführung ist auf das Jahr 1987 datiert. Die Uraufführung erfolgte unter der Leitung von Brigitte Grothum in der Kreuzberger Südsternkirche. Im Jahr 1993 wurde das Programm mit der Musik von Johann Bach überarbeitet. In diesem Jahr zogen die Festspiele auch in den Berliner Dom um. Das Stück aus der Feder von Hugo von Hoffmanstahl sorgt seither für Begeisterung. Die Geschichte vom wohlhabenden Jedermann, der sich kurz vor seinem Tod nach Gesprächen mit Gott und dem Teufel und der Erkenntnis, dass er sein Geld nicht ins Grab mitnehmen kann, noch zum Guten bekennt, fesselt Jung und Alt.

Verschiedene Stars gehörten bis jetzt zum Ensemble. Unter anderem standen Mariella Ahrens, Herbert Feuerstein, Katarina Witt, Eva Habermann und Jeanette Biedermann auf der Bühne. Die Begleitung der Show wird inzwischen durch die Musik von Manfred Weigert gestaltet.

Der erste Auftritt steht am 16. Oktober 2014 auf dem Plan. Bis zum 26. Oktober sollen dann die weiteren Darbietungen folgen. Wenn Sie die Festspiele live erleben möchten, sichern Sie sich jetzt Ihr Ticket. Besuchen Sie alleine oder in großer Gruppe die Berliner Jedermann Festspiele 2014 und erleben Sie einen unvergesslichen Abend im Berliner Dom.

 

Es gibt keine bevorstehenden Shows.

, , , , , , , ,

Noch keine Kommentare.

Schreibe einen Kommentar